Die Wandelwoche Berlin-Brandenburg 2016

Seid dabei!

 

Die Wandelwoche Berlin-Brandenburg geht in die zweite Runde!

Vom 08. bis 18. September findet die zweite Wandelwoche Berlin-Brandenburg statt.

Unter dem Motto "Her mit dem guten Leben!" können auf mehr als 30 Touren und Veranstaltungen über 70 solidarische Projekte und gemeinschaftsorientierte Betriebe besucht und Geschichten des Gelingens einer Alternative zu Ausbeutung von Mensch und Natur und Wachstumsdogma kennengelernt und diskutiert werden. 2015 waren mehr als 500 Menschen begeistert von den vielen spannenden Projekten in ihrer direkten Nachbarschaft. Auch 2016 drehen sich die Veranstaltungen um gelebte Ideen für sozial-verträgliches Wohnen, selbstbestimmtes Arbeiten, ökologischen und nachhaltigen Konsum, solidarisches Miteinander und vieles mehr.

Die Wandelwoche 2016 soll brandenburgischer werden, außerdem liegt es uns sehr am Herzen die Frage, " Wie können solidarisch lebende und wirtschaftende Projekte und Menschen emanzipative Strukturen für und mit Geflüchteten schaffen und stärken? ". Dazu möchten wir nicht über, sondern mit Geflüchteten und Supporter*innen sprechen.

Die gemeinnützige Initiative das-kooperativ.org und das Projekthaus Potsdam richten gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus Unterstützerinnen die Wandelwoche Berlin-Brandenburg aus, Medienpartner ist die Online-Plattform imwandel.net. Die Wandelwoche Berlin-Brandenburg wird gefördert von der Brandenburgischen Landeszentrale für Politische Bildung.

Auftakt Berlin ist am Donnerstag 8. September in den Gemeinschaftsgärten auf dem Tempelhofer Feld Berlin mit leckeren Speisen und spannenden Vorträgen, Diskussionen, Workshops und Musik von 15 bis 20 Uhr.

Auftakt Brandenburg ist am Freitag, den 9. September von 16.00 – 20.00 Uhr im Projekthaus Potsdam mit Musik, Essen und Getränken, kleineren Workshops und Projektpräsentationen, Diskussionen, Filmen sowie der Vorstellung des Wandel-Mobils.

Der Abschluss findet am Samstag den 17. September von 10-16 Uhr auf dem Marktplatz in Kyritz (Prignitz) gemeinsam mit Projekten und Initiativen der Wandelwoche auf dem Markt der regionalen Möglichkeiten, ebenfalls mit Rahmenprogramm und regionalem Essen statt.

Die Touren
08.-18. September – 11 Tage, 30 Veranstaltungen – Zu Fuß, auf dem Rad oder mit Bus und Bahn – Der Wandel in der Region? Projekte und Initiativen zeigen in Berlin und Brandenburg auf Veranstaltungen und geführten Touren, wie Veränderung gestaltet werden kann und welche Ideen für das gute Leben bereits existieren. http://bbb.wandelwoche.org/touren/

Infos gibt es auf: http://bbb.wandelwoche.org/

Karte und Videos zu Projekten des Wandels: http://www.imwandel.net/

Presse:  http://www.presseanzeiger.de/pa/Die-Wandelwoche-Berlin-Brandenburg-geht-in-die-zweite-Runde-825665

 

 Kontakt:

mail(aett)das-koorparativ.org

foto(aett)sandrawildemann.de

hanna(aett)foerderverein-inwole.de